Seite 1 von 1

Gibt es sie wirklich noch - die Wunder?

BeitragVerfasst: 24.12.2014, 20:54
von Robin Hood
Auch wenn es ein Ersatz für ein okkultes "Ereignis" ist und absolut nichts mit der Geburt Jesu zu tun hat, so erninnert sich doch die "ganze Welt" an die Geburt Jersu.
Immer mehr Menschen wehren sich gegen Weihnachten, die einen weil es kein Ersatz für die Wintersonnenwende ist, die anderen weil sie nichts mit Jesus an der Mütze haben, und dieses "Fest" als XMAS betitulieren.
Nicht das ich mir einen Weihnachtsbaum in die Wohnung stellen würde, um andächtig stille Nacht zu singen.
Oder in der Adventskranzeit in die Geschäfte jagen würde, damit meine Einkäufe dann unter den Weihnachtsbäumen meiner Freunde und Bekannten an Weihnachten unter den geschmückten (warum ist dereigentlich geschmückt?) Weihnachtsbaum liegen.

Nein, nein ich hätte mir eigentlich nur gewünscht, dass hier die "Wenigen" doch eine gwisse Besinnlichkeit an den Tag gelegt hätten, um allen Usern eine Zeit des Gedenkens an die Geburt unseres Heilandes Jesus Christus empfehlen würden.
Auch wenn die gedankenlosen Menshen in dieser Zeit ihren übermäßigen Gefühlen Raum geben, so sollten wir - wenn wir es nicht jeden Tag tun - nicht versäumen mal über theologische Fakten oder "Nichtfakten" Abstand zu nehmen, um uns 3 Tage - dieses Jahr - der Besinnlichkeit und Ausrichtung auf unseren Erlöser zu schenken.
Dieses Wunder hätte ich mir für das Pray-Forum gewünscht!

Re: Gibt es sie wirklich noch - die Wunder?

BeitragVerfasst: 03.12.2015, 11:34
von Robins
Leider ist Paul im Juni dieses Jahres gestorben, an schwerer Krankheit!