Seite 1 von 1

Mein neues Buch: Gender-Mainstream

BeitragVerfasst: 08.02.2018, 22:09
von rolf.h.43
Mein neues Buch: Gender-Mainstream Eine Beztrachtung aus biblischer Verwantwortung!


Jede Frau mit Kindern und jede Frau mit Kinderwunsch sollte dieses Buch lesen um zu verstehen, was Staat und Kirche mit den Kindern anrichtet!
"Der Genderwahn im Licht der Bibel" erscheint sobald die Lektoren ihre Arbeit beendet haben. Bis Weihnachten sollte es gedruckt vorliegen.
Inhalt:
Abkürzung der biblischen Bücher
Zur Einführung
Inhaltsverzeichnis
1. Was ist Gender-Mainstream
1.1 Die Begriffsdefinition
2.1 Die politische Definition des Gender-Mainstream
2.2 Die Ideologische Definition des Gender-Mainstream
2.3 Medizinische Befunde zum Gender-Mainstream
2.4 Die biologische Betrachtung des Gender-Mainstream
2.5 Die juristischen Befunde zum Gender-Mainstream
2.6 Wahrheiten zum Thema Kindersexualität
3. Der Konflikt mit der Menschenwürde
3.1 Die philosophische Sicht der Menschenwürde
3.2 Die christliche Sicht der Menschenwürde
3.3 Die Feinde der Menschenwürde
4. Zusammenfassung
5. Die erzwungene Umsetzung der sexuellen
Früherziehung durch die Politik
5.1 Die Umsetzung der Genderpläne in Baden-Württemberg
5.2 Die Umsetzung der Genderpläne in Niedersachsen
5.3 Die Umsetzung der Genderpläne in Hessen
5.4 Die Umsetzung der Genderpläne in Hamburg
5.5 Die Umsetzung der Genderpläne in Nordrhein-Westfalen
5.6 Zurückhaltung der Umsetzung in Schleswig-Holstein und
Bayern
5.7 Unterrichtsabläufe in der Gender-Ideologie
5.8. Juristische Verfolgung von Gender-Verweigerern
5.9 Gendererziehungsmethoden im Kindergarten
6. Genderwahn - eine gerechtfertigte Bewertung?
7. Klarheit über Homosexualität
7.1 Ist Homosexualität gefährlich?
7.2 Homosexualität wissenschaftlich untersucht
7.2.1 Ist eine biologisch-sexuelle Veranlagung glaubwürdig?
7.2.2 Ist Homosexualität veränderbar?
7.2.3 Zeugnisse ehemaliger Homosexueller
7.3 Genderideologie und Homosexualität - Türöffner
für Unmoral
7.4 Zusammenfassung: Die Lüge der sexuellen Befreiung!
8. Gender-Mainstream und die Kirchen
8.1 Apologetik -der gute Kampf für den biblischen Glauben
8.2 Die Sünden der Evangelischen Kirche
8.2.1 Die Änderung des Pfarrerdienstgesetz
8.2.2 Die evangelische Kirche verteidigt die Gender-Ideologie
8.2.3 Der EKD Ratsvorsitzende Bedford-Strohm begrüßt das
verbindliche Zusammenleben homosexueller Paare
8.2.4 Trauung für Alle auf dem Kirchentag
8.2.5 Die Weigerung, Lebensformen biblisch zu bewerten.
8.2.6 Theologiereferent erklärt: Homosexualität ist keine Sünde
8.2.7 Kritik an Homosexualität führt zur Suspendierung
8.2.8 Die Rheinische Kirche will Rente für Homopartner
8.2.9 Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers akzeptiert
homosexuelle Geistliche
8.2.10 Katholischer Ministerpräsident setzt sich für Homosexuelle ein
8.2.11 Deutsches Pfarrerblatt fördert die theologische Irreführung
8.2.12 Ökumenischer Kirchentag als Werbeplattform für
Homosexualität
8.2.13 Strafanzeige gegen einen katholischen Priester
8.2.14 Das Nein zur Homosexualität in der Bibel ist überholt?
8.2.15 Die Protestanten und der Korridor für sexuelle Vielfalt
8.2.16 Ein katholischer Priester wird evangelischer Pfarrer
8.2.17 Die Evangelische Kirche wird antichristlich
8.2.18 Die Einführung der "Ehe für Alle"
9. Der Genderwahn im Licht der Bibel
9.1. Der Feminismus im Licht der Bibel
9.2 Die Homosexualität im Licht der Bibel
9.2.1 Die Homosexualität in der Schöpfungsordnung
9.2.2 Die Homosexualität in Sodom
9.2.3 Die Homosexualität bei Noah
9.2.4 Die Homosexualität zu Gibea
9.2.5 Die Homosexualität in biblischen Gesetzestexten
9.2.6 Die Homosexualität in alttestamentlich-kultischen Texten
9.2.7 Die Homosexualität in der Verkündigung Jesu
9.2.8 Paulus und die Homosexualität
9.2.9 Die Homosexualität im zweiten Petrusbrief und im Judasbrief
9.2.10 Die Homosexualität in der Offenbarung
9.2.11 Zusammenfassung
10. Die Wahrheit wird euch freimachen!
https://www.bod.de/buchshop/gender-main ... 3746068251

Re: Mein neues Buch: Gender-Mainstream

BeitragVerfasst: 08.02.2018, 22:10
von rolf.h.43
Dieses Buch sollte jede Mutter und jede Frau mit Kinderwunsch lesen. In keinem einzigen Wahlprogramm außer der AFD wird auch nur ein Wort darüber verloren, obwohl Gender-Mainstream Europäisches Staatsprogramm ist. Es geht vor allem um die sexuelle Früherziehung von Kleinstkindern ab 0 Jahren bis in alle Schulklassen fächerübergreifend. Die Politik weigert sich beharrlich, überhaupt den Gender-Begriff zu erklären, geschweige denn eine öffentliche Debatte darüber zu führen. Dieses Buch gibt Aufschluss darüber, was unter Gender politisch, ideologisch, medizinisch, psychologisch und juristisch zu verstehen ist. Es zeigt mit Primärquellen auf, mit welchen Argumenten es in den Bundesländern eingeführt wurde und was in Kindergärten und Schulen genau praktiziert wird. Homosexuelle und Pädophile unterrichten in den Schulklassen ohne Anwesenheit von Lehrern und verweigern jede Auskunft über die Lehrinhalte. Namhafte Wissenschaftler haben festgestellt, dass unsere Kinder durch Gender-Mainstream massiv geschädigt werden und bringt Beispiele, welche sexuellen Gewaltexzesse schon im Kindergarten bekannt geworden sind. Ferner wird die Christenverfolgung an Beispielen aufgezeigt, die durch Verweigerung der Eltern, ihre Kinder dieser Gefahr auszusetzen, bereits stattfindet. Vor allem in Nordrhein-Westfalen sind bereits viele Eltern mit Gefängnisstrafen belegt worden. Es werden die Grundlagen der Homosexualität aufgezeigt und Anzeichen pädophiler Interessen in der Gender-Ideologie erklärt. Schließlich wird anhand der Bibel erklärt, warum diese ganze Konzeption so verwerflich ist.

Re: Mein neues Buch: Gender-Mainstream

BeitragVerfasst: 08.02.2018, 22:12
von rolf.h.43
Gender-Mainstream, das ist ein internationales, politisches Konzept zur Gleichstellung von Mann und Frau. Gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit, oder die Inklusion von Behinderten in die Arbeitswelt sind Themen, die öffentlich diskutiert werden. Daneben gibt es aber auch eine europäische Bildungsrichtlinie, betreffend der sexuellen Früherziehung in Kindergärten und Schulen. Der feministische Ansatz propagiert das soziale Geschlecht im Gegensatz zur bisherigen Geschlechterdefinition von Mann und Frau. Mit diesem Buch unternimmt der Autor den Versuch, die Ideologie des Gender-Mainstream aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten und zu erklären. Besonderes Merkmal dabei ist die Beleuchtung der Thematik aus der Sicht dessen, was uns die Bibel über den Menschen lehrt.