Klimawandel?

Klimawandel?

Beitragvon BOB » 26.02.2013, 09:37

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 77941.html


Auszug""längst hat sich herumgesprochen, dass sich das Klima zuletzt anders entwickelt hat als vorhergesagt: Seit 15 Jahren stockt die Erwärmung, der Aufwärtstrend der globalen Durchschnittstemperatur hat sich seit 1998 nicht fortgesetzt. "Der Stillstand hat zu der Annahme geführt, die globale Erwärmung habe aufgehört", räumt die Nasa ein.""Ende

Ist das nicht typisch für Menschen, die meinen ALLES zu wissen? 8-[
Liebe Grüße, BOB
BOB
Admin
 
Beiträge: 8304
Registriert: 01.02.2006, 12:12

Re: Klimawandel?

Beitragvon ralf-fennig » 26.02.2013, 10:28

Ja. Wobei es immer viele Wissenschaftler gab die darauf hinwiesen das die Möglichkeit einer Erwärmung durch CO2 begrenzt ist und vor allem die Sonne einen Einfluss auf die Temperaturen hat ;)
Der Mensch ist nicht ein Werk der Umstände, sondern die Umstände sind ein Werk des Menschen.
Benjamin Disraeli, britischer Staatsmann und Schriftsteller
ralf-fennig
 
Beiträge: 5920
Registriert: 07.09.2007, 12:06
Wohnort: 49424 Goldenstedt, Niedersachsen

Re: Klimawandel?

Beitragvon Biblebelt » 28.02.2013, 01:37

Ach was Ralf. Du meinst? - du meinst...?
Die Sonne koennte etwas mit der Erwaermung der Luft unserer Erde zu tun haben? WoW. Das ist eine mutige Aussage. Ist das nicht eine boese Verschwoehrungstheory? Ist deine Aussage nicht gesetzeswiedrig und Rechtslastig? Nun Menschen wurden wegen so was von Kimaerwaermungsfanatikern schon auf offener Strasse verpruegelt.
Was sagt das das Wahrheitsministerium dazu, das seit 20 Jahre die Menschen brachial Klima besteuert und die Rentner-Omis mit teuren Energiepreisen in ihren Wohnungen erfrieren laesst. Deutschland hat nicht um sonst die hoechgsten Energiepreise der Welt. Nicht das dern sozen so ein Umstand kuemmern wuerde, so lange man selbst noch irgendwie bezahlen kann und es nicht gerade vor der Haustuere passiert und womoeglich noch ueber die armen drueberstolpert. Aber mutig ist so ne Ausage schon. Die Sonne erwaermt die Erde. Ja hat man jemals so was schon gehoert?
Das ist Autobahn, Das ist Familie mit Kind, das ist Volksverhetzung.

Was machen die deutschen jetzt? Jetzt stehen sie da wie ein Reh im Scheinwerferlicht. Jetzt nur nicht blinzeln. Die Medien werden euch dann schnell erklaeren wie es weitergeht.
Man koennte jetzt auch mal ueber die laengst faellige Sonnensteuer nachdenken. Regensteuer waehre auch gut und speziell fuer Klaudia Roth eine Mondsteuer das wird den Allah auch freunen.
Deutschland ist ein feines Steuerland in dem man nur Steuern irgendwelchen Umweltgoetzen bezahlen braucht und schon ist alles gut. Steuern zahlen ist in Deutschland sowieso ein Allheimittel. Damit kann man gar das Wasser der Fluesse aufwaetz fliessen lassen.
Biblebelt
 
Beiträge: 2078
Registriert: 13.07.2010, 22:53

Re: Klimawandel?

Beitragvon Robin Hood » 28.02.2013, 15:21

Biblebelt hat geschrieben:Ach was Ralf. Du meinst? - du meinst...?
Die Sonne koennte etwas mit der Erwaermung der Luft unserer Erde zu tun haben? WoW. Das ist eine mutige Aussage. Ist das nicht eine boese Verschwoehrungstheory? Ist deine Aussage nicht gesetzeswiedrig und Rechtslastig? Nun Menschen wurden wegen so was von Kimaerwaermungsfanatikern schon auf offener Strasse verpruegelt.


:D :) :P :lol: \:D/ =D> :-"
Christus hat viele Diener, aber wenig Nachfolger.
Deutsches Sprichwort
http://sachart.culturebase.org
Robin Hood
 
Beiträge: 116
Registriert: 14.03.2012, 18:49


Zurück zu Wo kommen wir her?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron